Naturstein / Sprudelstein

Wenn das nasse Element sich aus dem Steine ergießt und sprudelnd in den Abgrund fließt….
Abgesehen vom vielfältigen Natursteinpflaster gibt es zur Gestaltung von Wasserlandschaften die unterschiedlichsten Formen und Arten von Natursteinen.

Wir bieten Ihnen Findlinge und Solitärsteine aus aller Welt – einzigartige Stücke exklusiv für Sie und Ihr Gartenparadies ausgesucht. Amazonas- und Ozeanfindlinge, Röhren- und Mondstein oder auch unsere heimischen imposant geformten Findlinge von der Ostseeküste – jeder dieser Steine ist für sich ein Kunstwerk, entstanden in Hunderttausenden von Jahren.

Gerade für Steinsetzungen im Japangarten, für Wasserspiele und monumentale Gruppen in formalen Gärten bieten diese Natursteine mit ihrem einzigartigen Aussehen einen ganz besonderen Reiz. Die Steine erhalten Sie entweder unbearbeitet oder zur Aufstellung mit einer gerade gesägten Aufstellfläche (als Standfuge) und auf Wunsch auch mit einer Durchbohrung für ein imposantes Wasserobjekt. Über unsere Handelspartner können wir für Sie jeden Stein ins Rollen bringen….


Wasser übt auf den Menschen eine große Anziehungskraft aus, es wirkt mit seiner Klarheit, seinem sanften Plätschern und seiner Kühle anregend und beruhigend zugleich. Schon in der Antike war Wasser ein besonders beliebtes Element in der Garten- und Landschaftsarchitektur. Arabische Gärten waren berühmt für ihre ausgeklügelten Bewässerungssysteme und ihre üppige Pflanzenpracht. Die Villa d’Este ist ein herausragendes römisches Beispiel. Schlösser und Paläste schmückten sich mit Wasserspielen und Teichen. Auch der eigene Hausgarten, unabhängig von der Größe, gewinnt an Atmosphäre, sobald Wasser als gestaltender Faktor integriert wird. In einer angelegten Wasserlandschaft gehört er natürlich unbedingt mit dazu, der Sprudelstein. In Verbindung mit einem Bachlauf oder einem Schwimmteich ist der Sprudelstein ein guter Ersatz für den Wasserfall, der oft leider aus Platz- und Gestaltungsgründen wegfallen muss. Auf engstem Raum gestattet er den sprudelnden Wasseraustritt und ist oft der Beginn und Ausgangspunkt für einen sich durch die Gartenlandschaft schlängelnden Bachlaufes. Durch das Sprudeln reichert sich das Wasser mit Sauerstoff an. Die Bewegung bringt Leben in den Garten und trägt somit zum Wohlbefinden des Menschen und der Tierwelt bei. Ob groß oder klein, wir haben für Sie schon mal so einige Findlinge zur Seite gelegt und wenn die Bohrung gelingt, ist aus dem Naturstein ein wunderschöner Sprudelstein geworden.


Sprudelsteine werden auch Quellsteine genannt. Quellsteinbrunnen, Gartenbrunnen oder auch Gartensprudelsteine sind Namen für Natursteine, die als Quelle für Wasserbrunnen im Außenbereich dienen. Letztlich sind sie aber schöne Steine in den verschiedensten Formen, die durchbohrt sind. Das durchbohren eines schönen Natursteins und Findlings muss sein, denn sonst könnte ja keine Pumpe angeschlossen werden und Wasser durch die Steine hindurch sprudeln. Sprudelsteine können aus edlem Gestein sein. Beispielsweise aus Granit.

Hier gibt es die verschiedensten Formen in denen dann Sprudelsteine auch im Handel erhältlich sind. Als Säulen, als Kugeln und alles in verschiedenen Größen. So dass man immer eine kleine Gruppe Sprudelsteine zusammenstellen kann, im die Wirkung zu verbessern. Beispielsweise schwarzer Granit, oder gelber Granit, oder grauer Granit, aber … auch Granit in Kombination mit Edelstahlkugeln. Hierzu ist auf den Sprudelstein noch eine Kugel aus Edelstahl angebracht, die ebenfalls durchbohrt ist. Durch die Verwendung von Säulen auf denen eine Kugel ruht, ist eine sehr aparte Sache – aber die Geschmäcker sind ja verschieden. Da es durchbohrte Steine als Sprudelstein in der Regel nur für teures Geld zu kaufen gibt, kann man auch herkömmliche schöne Feldsteine in einem Bachlauf in Gruppen legen und so platzieren, dass eine Sprudelsteingruppe draus wird.

Ein Quellstein mit fließendem Wasser – allein stehend als Beginn eines kleinen Bachlaufes oder als Bestandteil eines Teiches – wertet Ihren Garten auf und bringt Entspannung und Inspiration. Nun müssen Sie uns nur noch sagen, wohin wir ihn rollen sollen – aber die ganz großen kommen natürlich mit einem Tieflader- wir fangen schon mal an zu bohren…..